KINDER ZEICHNEN

Wasser aus dem Brunnen

Die Verantwortung für das Wasser für den allgemeinen Hausgebrauch liegt einzig und allein bei den Frauen, sowohl bei den weiblichen Kindern als auch bei den weiblichen Erwachsenen. Um immer genügend Wasser zu haben, legen die Frauen auch weitere Strecken zurück.

Unter anderem wegen der ungeschützten und kontaminierten Dorfbrunnen, auf Grund von bakteriellen Organen und Schmutz,  in Katimba Parish.
Durch dieses Wasser werden Krankheiten wie Durchfall und Cholera weiter verbreitet. Der Bedarf an sauberem und sicherem Wasser ist somit groß.




Hilfe für Menschen in Uganda Freundeskreis Pater Vincent e.V.
Schmitz Kämpken 33
48432 Rheine

Karl Heinz Wild:
Tel.: +49 (0) 59 75 89 03

Ralf Dinkels:
Tel.: +49 (0) 59 75 91 94 94